Flying to the moon

FORMSACHE bedankt sich ganz herzlich für die grossartigen Projekte und die tolle Zusammenarbeit 2019.
Bis 27. Januar 2020 halten wir auf unserer Mission Funkstille. Halten Sie uns die Treue. Foto: NASA

Impressionen Radteam Revelo x Formsache

Das REVELO X FORMSACHE Radteam hat die heurige Radsaison nach dem Rapha Super Cross Rennen in München mit dem Vorarlberger Uphill Cup beendet. Wir freuen uns bereits auf die kommende Saison und hoffen unsere sportlichen Mädels und Jungs sind wieder mit dabei. Frei nach dem Moto: Have fun, ride hard!

Formsache gratuliert Arian zur Diplomprüfung

FORMSACHE gratuliert Arian unserem ehemaligen Mitarbeiter zu seiner mit Bravour bestandenen Diplomprüfung zum Dipl.-Ing. Die Präsentation seiner Arbeit  ”Programmatische Instabilität” wurde von FORMSACHE unterstützt und mitproduziert. Wir wünschen ihm alles Gute und hoffen nun bald viele viele Architekturpläne für ihn drucken zu können! Fröhlich Architektur, Fröhlich Architektur Facebook

Rheticus Criterium mit Team Revelo X Formsache

Zum 500jährigen Rheticus Jubiläum wurde im Palais Liechtenstein in Feldkirch eine Indoor Radrennbahn durch alle Räume und Treppenhäuser errichtet. Steilkurven, Kreisel und viele andere Hindernisse versprachen einen interessanten Event. Eine Selbstverständlichkeit für FORMSACHE, das Team REVELO mit den spanischen Legionären Alejandro & Eduard, sowie dem späteren Sieger Simon zu unterstützen. Simon vom Team REVELO X FORMSACHE gewann mit Abstand alle 3 Disziplinen; fastest Lap, die schnellsten 12 Runden, sowie die “Highest Mark” in der Bowl.

Das Event wurde von zahlreichen Medienvertretern besucht. Hier der Beitrag des ORF Vorarlberg, unter anderem das Interview mit unserem Sieger Simon.

REVELO X FORMSACHE im ORF

Wirtshaus und Brauerei Ayingers, München

Direkt neben dem Hofbräuhaus in München steht das traditionelle Wirtshaus Ayingers mit eigener Brauerei. Dazugehörig zum 4-Sterne Hotel Platzl wurde die Inneneinrichtung des Wirtshauses von Kunstkontakt neu gestaltet. FORMSACHE wurde beauftragt die Geschichte des Brau- und Wirtshauses auf Leinwandbildern zu reproduzieren. Die Bilder sind mit Schattenfugenrahmen veredelt.